+++     Stellenausschreibung Gemeinde Wiendorf …     +++

+++     Informationen aus dem Rathaus …     +++

Schwaan und Gemeinden im Spiegel der Presse

Archiv Presse 2016
Archiv Presse 2017
Archiv Presse 2018


Moderne Kunst in der Scheune
Der Schwaaner Galerist und Kunsthändler HartmutMax Pankow löst aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des FranzBunkeHauses in Schwaan eine private Kunstsammlung auf. Der Erlös soll der geplanten Kunsthalle für zeitgenössische Kunst zu Gute kommen mehr   (Quelle: SVZ 25.10.2019)  

Alte Post in altem Glanz
Links ein Reichsadler über der Eingangstür, rechts der ursprüngliche Schwan, wie er auf einem Foto aus dem Jahr 1907 zu sehen ist. In der Mitte steht über den ErdgeschossFenstern „Kaiserl. Postamt“ in Versalien. Schwaaner nennen dieses denkmalgeschützte Haus mit der Adresse am Markt die „Alte Post“ mehr   (Quelle: SVZ 24.10.2019)  
Neue Kita auf der Kippe
Seit fast drei Jahren ist abzusehen, dass die Stadt Schwaan weitere Kita- und Krippenplätze benötigt. Doch noch immer kann Schwaans Hauptamtsleiter Dirk Antelmann nicht von einem wesentlichen Fortschritt berichten .. mehr   (Quelle: SVZ 19.10.2019)  


Wohin mit der Wehr in Schwaan?
Wenn es in der Stadt Schwaan brennen sollte, kann die Freiwillige Feuerwehr nicht überall so schnell sein, wie es der neue Brandschutzbedarfsplan fordert. Nach dem Gesetz müssen die Blauröcke zehn Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort eintreffen .. mehr   (Quelle: SVZ 18.10.2019) 

Auf der Suche nach einem Konzept
Wie schlimm es um manche Rohre unter einem Acker oder an einer Straße bestellt ist, zeigt Rüdiger Barz, Geschäftsführer des Wasser- und Bodenverbands (WBV) Warnow – Beke, den Mitgliedern der Arbeitsgruppe „Verrohrte Gewässer 2. Ordnung“ im Schwaaner Rathaus .. mehr   (Quelle: SVZ 17.10.2019) 

Über Geschichte stolpern
Geschichte ist etwas, das in den Köpfen stattfindet. Doch manchmal muss man auch auf sie aufmerksam gemacht werden, sozusagen drüber stolpern. Deswegen gibt es Stolpersteine. Sie erinnern an die Geschichte von Juden, die während dunkler Stunden Deutschlands.… mehr   (Quelle: SVZ 11.10.2019) 

Schleppender Beginn
Der Campus in Schwaan ist das MegaProjekt der Stadt. Rund 5 Millionen Euro wird der Anbau an der Prof.-FranzBunkeSchule kosten, der Mensa, Jugend- und Seniorenclub sowie die Bibliothek beheimaten soll. Zum Schuljahresbeginn 2020 soll der Campus fertig sein, lautet der eifrige Plan … mehr   (Quelle: SVZ 07.10.2019) 

Erneuter Einsatz für die Stadt
Die neue Stadtvertretung in Schwaan ist gegründet, die Arbeit angelaufen. Die SVZ stellt die Fraktionsvorsitzenden vor. Heute: Horst Lippert von der Schwaaner SportlerVereinigung.… mehr   (Quelle: SVZ 21.09.2019) 

CDU erarbeitet Konzept
die neue Stadtvertretung in Schwaan ist gegründet, die Arbeit angelaufen. Die SVZ stellt die Fraktionsvorsitzenden vor. Heute: Ina Blank, Vorsitzende der CDUFraktion.… mehr   (Quelle: SVZ 20.09.2019) 

Streiten – aber fair
Die neue Stadtvertretung in Schwaan ist gegründet, die Arbeit angelaufen. Die SVZ stellt die Fraktionsvorsitzenden vor. Heute: Ingelore Fiedler, Vorsitzende der FiedlerFraktion.… mehr   (Quelle: SVZ 19.09.2019) 

Der RadwegVorantreiber
Die neue Stadtvertretung in Schwaan ist gegründet, die Arbeit angelaufen. Die SVZ stellt die Fraktionsvorsitzenden vor. Heute: Rüdiger Zöllig von Bündnis90/Die Grünen.… mehr   (Quelle: SVZ 18.09.2019) 

 
UWS will Profil schärfen
Die neue Stadtvertretung in Schwaan ist gegründet, die Arbeit angelaufen. Die SVZ stellt die Fraktionsvorsitzenden vor. Den Anfang macht Joachim Schauer (UWS). … mehr   (Quelle: SVZ 17.09.2019) 

Mit Wahnsinnslauf zum Heimsieg
Sie rennen, sie kämpfen, sie schreien den Ansporn an ihre Kameraden heraus und es hat sich gelohnt. Die Kameraden der Schwaaner Feuerwehr gewinnen an ihrem Jubiläumstag den Amtsausscheid und damit den Wanderpokal … mehr   (Quelle: SVZ 16.09.2019) 

In Schwaan rumpelt es
In Schwaans Stadtvertretung läuft es noch nicht rund. Zwei Mal rumpelte es in der Sitzung am Mittwochabend deutlich. Zum einen wegen des neuen Mitteilungsblatts „Amtsreport“, für den eine Mehrheit der Kommunalpolitiker den Geldhahn der Stadt erst einmal zugedreht hat. Zum anderen ging es hoch her zwischen Ingelore Fiedler von der FiedlerFraktion und Maren Lüth, die als Linke mit den Unabhängigen Wählern Schwaan eine Zählgemeinschaft bildet  … mehr   (Quelle: SVZ 13.09.2019) 

Schwaan will einen CampusAusschuss
Die Bauarbeiter müssen trotz Regen am Campus in Schwaan weiter anpacken. An der Schule wird an Stelle der früheren Aula ein Anbau für insgesamt mehr als vier Millionen Euro geschaffen. … mehr   (Quelle: SVZ 10.09.2019) 

Lügenbrücke wird erst 2020 fertig
Eigentlich sollte die Lügenbrücke noch in diesem Jahr einen neuen Aufbau erhalten. Daraus wird aber nichts. Jetzt soll er bis Ende Februar abgeschlossen sein. Danach legt die Naturschutzbehörde ein Veto ein … mehr   (Quelle: SVZ 07.09.2019) 

„…ein einziges großes Wunder“
Bäume. Sie sind Wegmarken und Chronisten der Landschaft, Spiel- und Nistplätze, Holz- und Sauerstoffproduzenten, alte Freunde, Wissensspeicher, Nahrungsquellen, Schattenspender, Fabelwesen – und Models und als solche seit jeher beliebte Motive für Maler und Zeichner.… mehr   (Quelle: SVZ 07.09.2019) 

Erstaunen über den „Amtsreport“
Überraschung für die Bewohner des Amts Schwaan, aber auch für die Kommunalpolitiker: Der „Schwaaner Amtsreport“ ist als Nummer 1 im ersten Jahrgang erschienen. Bisher waren amtliche Mitteilungen im „Schwaaner Stadtanzeiger“ von Ingelore Fiedler erschienen. Das hat nun wohl ein Ende – aufgrund einer einsamen Entscheidung des Bürgermeisters … mehr   (Quelle: SVZ 22.08.2019)

Das Brückenfest naht
Einmal im Jahr treffen sich Schwaaner und Auswärtige zur größten Veranstaltung des Jahres. Zum Brückenfest in Schwaan. Hier finden sich Paare, hier treffen sich alte Freunde wieder. In diesem Jahr wird das zweite Dutzend beim Brückenfest in Schwaan voll: Zum 24. Mal lädt die Stadt … mehr   (Quelle: SVZ 13.08.2019) 

Ein Zeitplan für den CampusBau
Das Wasser steht im Rohbau des Campus in Schwaan. Der ergiebige Regen am Montag ist erneut in die BetonBodenplatze gezogen. Die Firma hat am ersten Tag die Baustelle eingerichtet. Ein Bagger steht neben … mehr   (Quelle: SVZ 31.07.2019) 

Es tut sich was am Campus
Seit Anfang Mai herrscht Ruhe am CampusBau. Die Stadt Schwaan hatte der RohbauFirma wegen Zeitverzugs gekündigt. Mittlerweile ist die Bausubstanz „durchnässt“, wie die Verwaltung feststellte. Das Büro aib Bauplanung Nord rechnet mit … mehr   (Quelle: SVZ 23.07.2019) 

Malweiber erobern das Kunsthaus
Sie kommen aus Schwaan, Pinnow bei Schwerin und Rostock. Sie kennen sich seit 1962. Damals begannen sie ein Studium in Greifswald und haben doch ganz unterschiedliche Lebenswege beschritten. Doch eines hat sie immer… mehr   (Quelle: SVZ 11.07.2019) 

Neue Machtverhältnisse
Die Machtverhältnisse in der Schwaaner Stadtvertretung haben sich geändert, obwohl die Unabhängigen erneut stärkste Fraktion stellen. Am Donnerstag zogen alle anderen Fraktionen an einem Strang. Bürgervorsteher Renee Recke (Grüne) ist wiedergewählt worden. Zehn von 17 Stimmen vereinigte der Grüne … mehr   (Quelle: SVZ 06.07.2019) 

Spaziergang durch Schwaan
Die Temperaturen und das schöne Wetter laden zu vielen Aktivitäten an der frischen Luft ein. Spazieren gehen ist zum Beispiel eine Aktivität, die man … mehr   (Quelle: SVZ 04.07.2019) 


Jeden Monat ein Stückchen Schwaan
Bereits in der ersten Hälfte des Jahres an das folgende denken? In der Schwaaner Kunstmühle wurde das getan. Anfang des Jahres führte das Museum die MitmachAktion „Kunst & Kalender“ durch. Dabei konnten Besucher die ausgestellten Werke bewerten … mehr   (Quelle: SVZ 22.06.2019) 

Sie strampeln für kranke Kinder
Frank Endjer setzt seinen Fahrradhelm ab und steigt vom Fahrrad. Der Amtsleiter der Bützower Stadtverwaltung ist leidenschaftlicher Radfahrer. In diesem Jahr startet er bei der Hansetour Sonnenschein, einer Spendenaktion für kranke Kinder und Jugendliche .. mehr   (Quelle: SVZ 20.06.2019)  

Schwaan im Fokus der Künstler aus MV
Noch wuseln alle kreuz und quer. Der eine fügt Scherben zu einem Kunstwerk zusammen, die andere hängt Bilder auf, wieder andere installieren eine Box. Die Kuratorin ist ständig gefragt, muss hierhin schauen und dorthin. Auch vor dem Museum werden Kunstwerke installiert. Sie muss allgegenwärtig sein  … mehr   (Quelle: SVZ 20.06.2019) 

Kassow stellt sich neu auf
Weißer Rauch stieg nicht auf, dennoch hieß es am Montagabend: Habemus Bürgermeister. Nachdem sich für die Kommunalwahl kein Bewerber um das Ehrenamt fand, wurde ein Gemeindevertreter mehr gewählt, aus denen nun der neue Bürgermeister hervorgehen sollte … mehr   (Quelle: SVZ 19.06.2019)

Sie bleiben links, ohne Linke zu sein
Mit Maren Lüth, Ingelore Fiedler und Felix Fiedler wurde die Linke als drittstärkste Kraft in die Schwaaner Stadtvertretung gewählt. Zumindest zeitweise. Denn noch bevor sich das Stadtparlament am 4. Juli konstituieren wird, traten Ingelore und Felix Fiedler aus der Fraktion aus und … mehr   (Quelle: SVZ 18.06.2019) 

Politisches Erdbeben in Schwaan
Aus politischer Sicht kommt Schwaan offenbar einfach nicht zur Ruhe. Immer wieder gab es in den zurückliegenden Jahren Parteiquerelen, oft mit persönlichen Fehden aus der Vergangenheit begründet. Und nun erschüttert die Warnowstadt das nächste kommunalpolitische Erdbeben. Die Stifte, mit denen die Kreuze für die Zusammensetzung der Stadtvertretung  … mehr   (Quelle: SVZ 13.06.2019)

Pfarrscheune wird Kunsthalle
Dachdecker turnen auf der Pfarrscheune in Schwaan herum. Hartmut Max Pankow hat sie vor vier Jahren gekauft. Der 60-Jährige stellt bisher im Geburtshaus des berühmten Künstlers Franz Bunke in der Wallstraße 13 … mehr   (Quelle: SVZ 01.06.2019)

Die gewählten Gemeindevertreter
Wie Wahlleiterin Kerstin Krebs in der Sitzung des Wahlausschusses am Mittwoch berichtete, wird das amtliche Endergebnis mit der Veröffentlichung am Mntag festgestellt. Darauf folgt eine 14-tägige Widerspruchsfrist… mehr   (Quelle: SVZ 31.05.2019)

Stadtvertretung: UWS vorn
Das die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWS) vorne liegt bei der Wahl zur Schwaaner Stadtvertretung, stand bereits in der Nacht zu Montag fest. Aber werden es fünf oder sechs Sitze? Das entschied sich erst gestern Nachmittag. … mehr   (Quelle: SVZ 28.05.2019)


SpendenRadtour unterstützen

Vor sechs Jahren waren die beiden Städte Schwaan und Bützow Gastgeber bei einem Halt der „HanseTour Sonnenschein“. Auch in diesem Jahr werden sie wieder Etappenorte sein. Am Mittwoch, 19. Juni, gegen 10 Uhr ist in Schwaan auf dem Marktplatz  … mehr   (Quelle: SVZ 24.05.2019)


Blauröcke feiern Jubiläum
Über den kleinen Ort Benitz fliegt immer wieder ein kleiner, weißer Hubschrauber. Die Freiwillige Feuerwehr hat ihn vor Weihnachten gebucht. Interessierte können, wenn sie eine Karte gekauft haben, fast bis Rostock und zurück fliegen. „Die vielen Rapsfelder“ hat Laura Behn bewundert … mehr   (Quelle: SVZ 13.05.2019)

Das sind die Kandidaten
Stadtvertretung – heute: Schwaan
Zwischen zwei „wahlfreien“ Jahren werden die Bürger in diesem Jahr gleich zu mehreren Entscheidungen an die Wahlurnen gerufen. Gesucht werden die Abgeordneten des neuen Europaparlaments, die neuen Kreistagsmitglieder, neue Gemeindevertretungen sowie ehrenamtliche Bürgermeister … mehr   (Quelle: SVZ 11.05.2019)

Stadt kündigt Campus-Bauvertrag
Monatelang war die Verwaltung der Stadt Schwaan unzufrieden mit dem zögerlichen Fortschritt beim Bau des so genannten Campus der Generationen. Nun hat die Stadt den Bauvertrag gekündigt … mehr   (Quelle: SVZ 11.05.2019)

Konzept fürs Warnow-Umfeld
Wer mit dem Kanu auf der Warnow wandert, würde gern nach einigen Stunden auf dem Fluss duschen und eine saubere Toilette vorfinden. Das ist zurzeit in Schwaan nicht möglich. Das gilt auch für Fahrgäste des Warnowlöpers … mehr   (Quelle: SVZ 07.05.2019)

Schwaan sucht neues Bauland
Schnell kommen die Schwaaner nach Rostock, ob mit dem Auto oder der Bahn. Die Kleinstadt an der Warnow ist bei Bauwilligen sehr beliebt. Junge Familien wissen, dass ihre Kinder mit viel Grün aufwachsen … mehr   (Quelle: SVZ 04.05.2019)

Schwaan hofft auf wichtigen Radweg
Seit mindestens 15 Jahren arbeiten die Schwaaner Politiker daran, entlang der Landesstraße 13 nach Ziesendorf einen Radweg zu erhalten. Jetzt keimt neue Hoffnung auf. Birgit Nehls, Leiterin der Abteilung Bau- und Liegenschaften der Stadtverwaltung Schwaan, berichtete … mehr   (Quelle: SVZ 03.05.2019)

Brückenbau kann losgehen
Kahl sieht es bereits um die mit Betonringen für den Verkehr gesperrte Warnowbrücke zwischen Kassow und Kambs aus. Baumstümpfe reihen sich aneinander. Die Bäume mussten weichen, damit schweres Gerät Platz hat. Und das wird bald anrücken. Denn wie Kassows Bürgermeister HansJoachim Lang nun verrät  … mehr   (Quelle: SVZ 11.04.2019)

Campus macht Fortschritte
Nun macht der Campus der Generationen wieder Fortschritte. Mit dem Bediengerät vor dem Bauch bugsiert einer der Bauarbeiter lange Holzbalken an die richtig Stelle. Mehrere Mitstreiter wuseln auf dem abgesperrten Bereich … mehr   (Quelle: SVZ 03.04.2019)


Dieser Mann steht auf Schuhe

Ein Bimmeln ertönt beim Öffnen der Ladentür. Das Glöckchen signalisiert, dass Kundschaft gekommen ist. Der Blick fällt sofort auf lange Regale voller Schuhe. Schuhe für sie, Schuhe für ihn, Schuhe für Kinder. Schuhe für den Alltag … mehr   (Quelle: SVZ 01.04.2019)

Der Müll wird weniger
Nach und nach trudeln Fahrzeuge auf dem Schwaaner Nettoparkplatz ein. Gut gelaunt steigen Männer und Frauen aus, ziehen sich Warnwesten an und … mehr   (Quelle: SVZ 01.04.2019)

Bürgermeister für Kassow gesucht
Anfang April findet die erste Bauberatung an der Warnowbrücke zwischen Kassow und Kambs statt. Die muss unbedingt saniert werden. Seit Jahren hat Kassows Bürgermeister HansJoachim Lang um einer Lösung … mehr   (Quelle: SVZ 30.03.2019)

Im Zentrum schwimmen
Still und ruhig ist es am Warnowufer südlich der Brücke. Mal fährt ein Radfahrer vorbei, den Hund an der Leine, mal ist ein Vogel zu hören. Der Warnowlöper auf der anderen Seite ist fest vertaut, die Saison hat noch nicht begonnen. Im Sommer könnte sich die Szenerie entlang des Beginns der Güstrower Straße  … mehr   (Quelle: SVZ 16.03.2019)

Was darf der Friedhof kosten?
Über den Beamer im Sitzungszimmer des Schwaaner Rathauses huscht eine Tabelle nach der anderen. Viola Präfke, die Leiterin der Abteilung Bürgerservice in der Schwaaner Verwaltung, weist die Mitglieder des Ordnungsausschusses der Schwaaner Stadtvertretung auf die wichtigsten Merkmale einer Gebührenkalkulation für … mehr   (Quelle: SVZ 13.03.2019)

Campus-Bau zwei Monate in Verzug
Die Bodenplatte des Campus-Baus liegt, aber wegen der Temperaturen unter fünf Grad Celsius kann die Rohbau-Firma zurzeit nicht arbeiten. Das gefällt der Stadtverwaltung zwar gar nicht, und sie prüft, ob das rechtlich sauber ist. Bürgermeister Mathias Schauer gibt andererseits zu, dass derzeit dauerhaft keine fünf Grad herrschen … mehr   (Quelle: SVZ 12.03.2019)

Streit ums Geld für Heringsmarkt
Sechs Jahre lang organisierte der Verein Bürger für Schwaan gemeinsam mit der Schwaaner Fischwaren GmbH den Heringsmarkt. Die 18. Auflage voriges Jahr war wieder ein voller Erfolg und ließ viele Gesichter strahlen. Der Heringsmarkt ist längst zu einem Volksfest geworden … mehr   (Quelle: SVZ 05.03.2019)

Die tickt ja wohl nicht richtig
Termin bei Helmut und Petra Langner in Schwaan. Und plötzlich wird es laut zur vollen Stunde. Es bimmelt und bammelt, sogar „Oh Tannenbaum“ erklingt. Petra Langner ist Uhrmacherin, ihr Mann Helmut Uhrmachermeister. Gemeinsam betreiben sie „Uhren und Schmuck Langner“ in Schwaan… mehr   (Quelle: SVZ 04.03.2019)


Geld für ein lebenswerteres Schwaan

Die Stadt Schwaan wird sich auch in diesem Jahr darum kümmern, dass das Leben in der Warnowstadt lebenswert ist. Und zwar in allen Belangen. Dafür hat sich nun der Kulturausschuss eingesetzt. Denn dieser stimmte gleich drei Beschlussvorschlägen zu, Geld genau dafür auszugeben. … mehr   (Quelle: SVZ 01.03.2019)

Wie weiter mit dem DRK?
Hitzig diskutiert wurden die beiden Beschlussvorschläge der Stadt Schwaan im Bildungsausschuss am Montagabend. Die Verwaltung schlägt vor, den Seniorenclub ab 1. Januar 2020 sowie die Schulsozialarbeit in städtische Trägerschaft zu übernehmen … mehr   (Quelle: SVZ 27.02.2019)


Gute Seele des Seniorenclubs

Gerade deckt Annegret Noberat im Seniorenclub in Schwaan den Tisch für die Blutspender, da hat jemand vom DRKBlutspendedienst eine Frage. „Anne“, wie alle sie nennen, eilt in den Gemeinschaftsraum  … mehr   (Quelle: SVZ 19.02.2019)

Feuerwehr feiert 100-Jähriges
Den 6. April 2018 werden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schwaan nicht so schnell vergessen. Rund fünf Stunden waren an jenem Tag 55 Kräfte von sechs Wehren im Einsatz, um einen Wohnungsbrand in der großen Bergstraße  … mehr  (Quelle: SVZ 18.02.2019)

Besucher länger in Region halten
Heiko Brunner sitzt in seinem kleinen Büro unter dem Dach der Kunstmühle, in den Regalen ist wegen der zahlreichen Kunstbände kaum Platz für einen weiteren. Das Telefon klingelt. Ein Mann wüsste gern, was das Bild eines ehemaligen Künstlers aus Schwaan wert ist. Der Leiter des Schwaaner Museums fragt nach … mehr  (Quelle: SVZ 15.01.2019)
Filmspaß gab Lügenbrücke den Namen
Der beliebte Weg zum Lindenbruch wird noch einige Zeit verwaist sein. Der Grund: Die so genannte Lügenbrücke ist marode und deshalb gesperrt. Frühestens 2020 wird die Stadt Schwaan das Holzbauwerk ersetzen. Aber warum heißt die Lügenbrücke eigentlich so?  … mehr  (Quelle: SVZ 11.01.2019)

Die Hoffnung auf ruhigere Zeiten
Schwaans Bürgermeister Mathias Schauer blickt auf das vergangene Jahr zurück und spricht über Herausforderungen in 2019 … mehr  (Quelle: SVZ 04.01.2019)