+++     Umwelttag am 29.04.2017 … mehr     +++

+++     Heringsmarkt am 6. Mai ab 10:00 Uhr auf dem Gelände der Sywan GmbH
    +++


 


 

Silberschatz von Schwaan

Südlich von Schwaan am alten Warnowübergang der Fernhandelsstrasse wurde 1859 der Silberschatz von Schwaan entdeckt. Bei Feldarbeiten fand man unter einem Stein in einer Urne Silberstücke mit einem Gewicht von 3.800 kg, die hier über 800 Jahre gelegen haben müssen. Umfangreicher Silberschmuck,  ca. 900 Silbermünzen aus der damaligen Welt und ca. 2500 zerhackte Silbermünzen fanden sich in dem Gefäß. Die jüngsten gefundenen Münzen waren sächsische Denare, die um 1025-1045 geprägt wurden. Somit nimmt man an, dass der Schatz um 1030 niedergelegt wurde.  Die ältesten Münzen stammen vom Ende des 8. Jahrhunderts und wurden im islamischen Raum geprägt.
Der Silberschatz wird heute im Archäologischen Museum Schwerin aufbewahrt.